Annehmen - Aufnehmen

Artists in Residence - Programm

 

Die KUNSTHALLE KLEINSCHÖNACH schreibt einmal jährlich ein Atelier-Stipendium für Kunstschaffende aus. 

 

Die KUNSTHALLE KLEINSCHÖNACH ist eine Ateliergemeinschaft in einer ehemaligen Strickwarenfabrik im Hinterland vom Bodensee. 

15 KünstlerInnen aus den Bereichen Fotografie, Plastik, Malerei, Objektkunst und Möbelbau, Keramik, Goldschmiedekunst und Kulturarbeit haben hier ihre Ateliers und zum Teil auch ihre Wohnungen. 

 

Darüber hinaus bietet die KUNSTHALLE mit einem Gastatelier und einem Atelierstipendium einen Freiraum für fokussiertes, schöpferisches Arbeiten und ein Umfeld für konstruktive Dialoge zwischen Gastkünstlern und Stipendiat-innen und den Kunstschaffenden der KUNSTHALLE.

Die Ergebnisse der in der KUNSTHALLE entstandenen Arbeiten werden am Ende des Aufenthaltes in einer eigenen Werkschau gezeigt. 

 

Die StipendiatInnen erhalten ein integriertes Atelier (70 qm) mit Schlafmöglichkeit sowie einen einmaligen Betrag von Euro 600,- als Zuschuss zu den Lebenshaltungs- und Materialkosten. Die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ist nicht ideal, ein eigenes Fahrzeug von Vorteil. 

 

Der Aufenthalt beträgt in der Regel einen Monat. Angesprochen sind vor allem Künstler-innen, die diesen Ort noch nicht kennen. 

 

 

Bewerbungsdaten

  • Für den Stipendienaufenthalt zwischen Februar bis Ende Mai 2019: Bewerbungsschluss 15. Januar 2019 

 

Auswahlkriterien

  • Biografie, Werdegang als Künstler-/in
  • Eigenständigkeit des bisherigen Werks
  • Professionelles Arbeiten
  • Projektbeschreibung und Motivation für den Aufenthalt in der KUNSTHALLE 

 

Auswahljury

  • Robert Steward, Gründungsmitglied der Kunsthalle Kleinschönach, Bildhauer, Maler
  • Dr. Claudia Schlürmann, Bildhauerei, Soziale Plastik
  • n.n. 

 

Ateliergemeinschaft Kunsthalle Kleinschönach

Waldhofstrasse 19

88634 Herdwangen-Schönach

Fon + 49 7552 5831 oder +49 7557 1251

www.kunsthalle-kleinschoenach.de

info@kunsthalle-kleinschoenach.de