Ateliergemeinschaft

Die Kunsthalle Kleinschönach, eine Ateliergemeinschaft für Kunst und Kunsthandwerk, befindet sich in einer ehemaligen Strickwarenfabrik im Hinterland vom Bodensee. 

 

Gastkünstler können auf Anfrage für kürzere Zeiträume in der Kunsthalle arbeiten. 

 

Veranstaltungen, Ausstellungen, Kurse für Erwachsene und Kinder sind Teil der Aufgabe des Vereins „man müsste ateliers hinterlassen können” e.V. 

Dieser Verein wurde im Jahr 2000 mit dem Ziel gegründet, Räume für Kunst zu schaffen und zu erhalten. 

 

 

Wenn Sie uns besuchen wollen, melden Sie sich bitte an, damit wir Zeit für Sie haben.

info@kunsthalle-kleinschoenach.de 

 

Aktuelle Informationen erhalten Sie über unseren Newsletter unter: 

https://nl.mor.re/kunsthalle

 

unsere nächste Veranstaltung:

 

OPTIONS/2               GRIENER / HENKEL

michael GRIENER - schlagzeug              sascha HENKEL - gitarre

Spontane Komposition oder Improvisation? Jazz? Avantgarde? Neue, Aktuelle oder Experimentelle Musik?

Wie man es auch dreht und wendet, zerlegt und neu zusammensetzt, genau zu greifen ist es nicht.

Und das ist gut so!

Denn es wird Alles in die Waagschale geworfen - es geht um die Erfahrung der Klänge, um das Ausloten von Möglichkeiten und darum, aus dem Moment heraus, spielerisch eine vielschichtige, experimentelle und ganz persönliche Musik entstehen zu lassen. Im Spieler und im Hörer...


 

Eintritt frei - Spenden erwünscht


Michael Griener

 

 geb. 1968 in Nürnberg, lebt seit 1994 in Berlin .

unter dem Eindruck der von Günter Christmann initiierten „Hohe-Ufer-Konzerte“ schon früh intensive Beschäftigung mit den vielfältigen Formen der Jazztradition, der Freien Improvisation und Neuer Musik; darauf folgend längere Zusammenarbeit mit Günter Christmann in verschiedenen Vario-Projekten ( u.a. C.I.M.-Festival Den Haag 1990, Moers-Festival 1992, Wittener Tage für Neue Kammermusik1993, Interplay FMP 2006).

 

Sein Duo KIMMO ELOMAA mit dem Live-Elektroniker Jayrope wurde 2001 mit einem Förderpreis des Berliner Senats ausgezeichnet.

Im März 2006 erhielt er beim "Neuen Deutschen Jazzpreis" in Mannheim die Auszeichnung als "kreativster Solist.

 

Zurzeit spielt er u.a. mit den Formationen:

Uli Gumpert Quartet, TGW (Thieke-Griener-Weber), a Duo with Ernst-Ludwig Petrowsky, Lacy Pool, Squakk and Carl-Ludwig Hübsch‘ Primordial Soup

 

Konzertreisen in die Türkei, Israel, die Niederlande, die Schweiz, Marokko, Polen, Österreich, Spanien, USA und Frankreich.

 

Unterrichtet Schlagzeug an der Musikhochschule Dresden “Carl Maria v. Weber”, Jazzgeschichte und Rhythmik an der Jazzschule Berlin

 

spielte u.a. mit

Tal Farlow, Herb Ellis, Mal Waldron, Evan Parker, Ellery Eskelin, Dave Liebman, John Zorn, Butch Morris, Ken Vandermark,Ernst-Ludwig Petrowsky, Barry Guy, Paul Lovens, Zeena Parkins, Keith Tippett, Sirone, Uli Gumpert, Aki Takase, Mats Gustafsson, Alexander v. Schlippenbach, Joelle Leandre, Günter Christmann, Conny Bauer, Johannes Bauer, Frank Gratkowski, Phil Minton, Tony Buck, Matthias Schubert, David Moss, Axel Dörner, Lu Hübsch, Claudio Puntin

 

Sascha Henkel

 

Jahrgang 1981, studierte von 2003 bis 2007 Gitarre am Richard Strauss Konservatorium in München.

 

2005/06 Mitglied des „BuJazzO“

2008 bis 2010 Kompositionsstudium an der HfM Dresden bei

Prof. Thomas Zoller

2010 octothorpe plays *AEROGEL* (Kompositionen für Oktett zu Gedichten von Anat Mtoumba) mit Musikern aus Berlin, Portugal, der Schweiz, Frankreich und Tschechien.

Seit Anfang 2010 arbeitet er intensiv mit der Choreographin/Tänzerin Valentina Cabro zusammen.

2010 bis 2014 als freischaffender Komponist und Gitarrist in Berlin.

 

Seit Sommer 2014 lebt er mit Frau und 3 Söhnen in Wahlwies am Bodensee.

 

arbeitete unter Anderem mit:

 

Tobias Delius, Christian Weber, Frank Gratkowski, Rudi Mahall, Christian Lillinger, Carl-Ludwig Hübsch, Almut Kühne, Christian Weidner, Benjamin Weidekamp, Silke Eberhard, Alex Huber, Lauren Kinsella, Jan Roder, Pierre Borel, Gerhard Gschlößl, Marc Unternährer, Dan Peter Sundland, Antonio Borghini, Michael Thieke, Daniel Schröteler, Susana Santos, Spvgg. Sued u.A.

 

www.saschahenkel.com

 


Bilder zu unseren Veranstaltungen im Einzelnen finden Sie unter "Galerie"

 



 

Idee und Entstehungsgeschichte 

Der Verein: „man müsste ateliers hinterlassen können e.V.“ und die Förderbande 

mehr ...